© 2019 Bürgerstiftung Winsen (Luhe) | Marktstr. 13 | 21423 Winsen (Luhe) | Mob.: +49 170 2416 081 | E-Mail: info@buergerstiftung-winsen.de

Die neue Hebammenpraxis im Familienzentrum Winsen: „Eine echte Wohlfühloase“

Aktualisiert: 17. März 2019

Bürgerstiftung übernimmt im August 2018 Umbaukosten in Höhe von € 500,00.


Die Hebammenpraxis, die bisher in der Winsener Innenstadt zu finden war, musste im Februar 2018 aus Kostengründen die Räumlichkeiten aufgeben. Ein neues Zuhause fand sie im Familienzentrum Winsen, in der Friedrich-Lichtenauer-Allee 14.


Initiiert von der Leiterin des Familienzentrums, Sonja Ubländer, wurde die Idee geboren, diese wichtige Einrichtung in das Familienzentrum aufzunehmen. „Da es im Familien-zentrum immer schon Anfragen von Schwangeren nach Hebammen gab, gerade auch wegen der Nähe zum Krankenhaus Winsen“, war dies eine tolle Lösung für alle Beteiligten. Nach Beginn der Bauarbeiten im Mai 2018 konnte die Praxis bereits im September 2018 „die Arbeit“ aufnehmen.


Mehrere Hebammen und eine Stillberaterin kümmern sich in den schön gestalteten Räumlichkeiten rund um die Uhr um die Bedürfnisse der werdenden Mütter. Neben der individuellen Beratung gibt es hier die Geburtsvorbereitung, eine Notfallsprechstunde, eine Schreibabyambulanz und Hilfe für Frauen mit Geburtstraumata.


Die rund € 2.500,00, die für Umbauten und die Einrichtung der Räumlichkeiten zur Schaffung einer Wohlfühlatmosphäre, neben weiteren vom Familienzentrum selbst getragenen Kosten, benötigt wurden, kamen insbesondere aus Mitteln der Stadt Winsen, der Bürgerstiftung und dem Round Table 165 Winsen.


Weitere Infos gibt es direkt auf der Internetseite des Familienzentrums unter www.fz-winsen.de